Alle Pressemitteilungen

Facebooks Praktiken unter die Lupe nehmen

Verkehrspolitische Bankrott-Erklärung

Unterwanderung der europäischen Bauernschaft

Globale Probleme gemeinsam bewältigen

Prekäre Arbeit stoppen

Hervorragendes Team

Ziel müssten nachhaltige Bestände sein

Schädliche Dieselabgase am Arbeitsplatz begrenzen

Sicherheit von Patientinnen muss im Vordergrund stehen

Facebooks Praktiken datenschutzrechtlich untersuchen

Konservative blockieren Stärkung von Verbraucherrechten

Kurzer Nutzen, langer Schaden

Druck auf Weltgemeinschaft steigt

Europäische Steuergelder zweckgebunden einsetzen

Richtigen Einsatz von EU-Geldern prüfen

Fahnder besser vernetzen

Europaweite Zusammenarbeit der Justiz wird gestärkt

Europaweite Standards und mehr Sicherheit für Patienten

Nachhaltig Bewegen

Mehr Geld für die Bildung von pälastinensischen Flüchtlingen

Treppenwitz der europäischen Geschichte

Smarte Regeln für TV und Videos

Zweithäufigste Todesursache in der EU bekämpfen

Mehrheit muss respektiert werden

CSU-Konzept klingt nach Verbraucherbestrafung

Industrie muss mehr zahlen

Beschlagnahmte Rettungsschiffe freigeben und europäische Lösung schaffen

Europa und Asien rücken näher zusammen

Nächstes Kapitel des Abgasskandals

Orbán kann sich nur ein blaues Auge holen

Gipfeltreffen in San Francisco gibt Auftrieb für weltweiten Klimaschutz

Zwei-Staaten-Lösung akut in Gefahr

Besserer Schutz der Patientinnen und Patienten

„Ihr Europa“ – der neue Bürgerservice online

Plastikflut in Ozeanen eindämmen

Konstruktive Lösungen statt Populismus

Kreative gestärkt

Gegen Orbán, für das ungarische Volk

Versprechen vom sozialen Europa gebrochen

Trump zerstört jahrzehntelang gewachsenes Vertrauen

Orbán gefährdet die Demokratie

Einsatz für Europa stärken

Nachhaltig Bewegen

Autonome Waffensysteme verbieten

Peking international in die Pflicht nehmen

Verbindliche Vorgaben für Hersteller sind viel effektiver

Palästinensische Flüchtlinge nicht im Stich lassen

Die Trump - Juncker Handelsinitiative

Wir in Europa. Wir, das sind die 
16 SPD-Abgeordneten 
im Europäischen Parlament.

Erfahren Sie mehr über uns