Birgit Sippel

Mein Europa:

Mein Europa:

"Das soziale Europa braucht klare Regeln für Finanzen und Wirtschaft. Wir brauchen verbesserte Arbeitnehmerrechte bei Lohn, Arbeitszeit, Leiharbeit und Mitbestimmung. Der Verbraucherschutz muss ausgebaut werden. Ein mutiger Ausbau regenerativer Energien sichert unseren Vorsprung bei Innovationen und damit Arbeitsplätze."

Politischer Werdegang

  • 1982 Eintritt in die SPD, Ortsverein Neheim-Hüsten, Funktionen im Ortsverein, Stadtverband und Unterbezirk
  • 1994 - 2004 Ratsmitglied der Stadt Arnsberg, Mitglied der Ausschüsse Soziales, Planung, Wirtschaft und Beschäftigung (Vorsitzende)
  • 1996 - 2010 Mitglied im Bundesparteirat
  • seit 2003 stellvertretende Vorsitzende der Region Westliches Wesfalen
  • 2005 - 2010 Vorsitzende des Unterbezirks Hochsauerlandkreis
  • seit 2010 Mitglied im Landesvorstand NRW, Mitglied im Präsidium
  • Seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments, Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE), Mitglied in der Delegation des Europäischen Parlaments für Beziehungen zu den Ländern Südasiens
  • seit 2014 Koordinatorin der S&D-Abgeordneten im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres

Kontakt

→ Internetseite: birgit-sippel.de

→ E-Mail: birgit.sippel (at) europarl.europa.eu

→ Facebook

Twitter

Ausbildung und Beruf

  • Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin
  • berufliche Tätigkeit in einem Metallbetrieb
  • später Leiterin des Regionalbüros eines SPD-Europaabgeordneten

Persönliches

  • Wohnort: Stadt Arnsberg
  • Beruf: Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Freizeit und Hobbys: Lesen, Bergwandern, Radfahren

Bürgerschaftliches Engagement

  • seit 1983 Mitglied der IG Metall
  • seit 1996 Mitglied der NAA (Neue Arbeit Arnsberg)
  • seit 2000 Mitglied der AWO

Tweets @SPDEuropa