Alle Pressemitteilungen

Das digitale Zeitalter und weltweit unbegrenzte Informationsvermittlung, erschweren es zunehmend den Überblick zu behalten. Aktuelle Berichterstattungen erfordern daher eine noch genauere Recherche und angemessene Nachrichtenauswahl. Mit den folgenden Pressemitteilungen wollen wir diesen Überblick bewahren und gleichzeitig das Augenmerk auf die wichtigen Themen lenken.

Antwort auf Brexit und Aufstieg der Populisten

Frauen leiden stärker unter Wirtschaftskrisen als Männer

Effizienzpotentiale im Gebäudesektor ausschöpfen

Fangverbot für die Ostsee wird den Aal nicht retten

Steuergelder besser schützen

Die EU schlägt erneut zurück - Amazons Steuersparmodell in Luxemburg war illegal

Deutschland und EU als Gastgeber in der Pflicht

Ja zu Kriterien für die Bestimmung von Hormongiften – nein zu rechtlich unzulässigen Ausnahmen

Whistleblower gehören geschützt, nicht bestraft

Britische Regierung gespalten

Hart erkämpftes Ergebnis

Ryanair muss Rechte der Passagiere achten!

Kleine Fortschritte, aber kein Durchbruch bei Brexit-Gesprächen

Mut zu legalen Wegen für Flüchtlinge

Europa fehlt es an Mut - Macron sollte ihn aufbringen

Merkels Politik des Aussitzens hat Aufstieg der AfD ermöglicht

Völlig unklare Vorschläge

Ferber muss rückhaltlos aufklären

Kein Steuerfreifahrtschein mehr für Google, Facebook & Co.

Etikettenschwindel

Urteil verhindert Ausbeutung von Flugpersonal

Brandschutz stärken zum Schutz der Hausbewohner und Feuerwehrleute

Europäische Union wird Vorbild in Sachen Transparenz

Vor dem Brexit Klarheit schaffen

Flugemissionen müssen endlich eingedämmt werden

Bürgerinitiative wird jünger und unbürokratischer

Durchbruch beim neuen europäischen Investitionsplan

Bei Sozialgesetzen fehlt der Kommission der Weitblick

Mehr Mittel gegen Jugendarbeitslosigkeit

Wir brauchen endlich eine einheitliche restriktive Rüstungsexportpolitik

Nachhaltige Waldnutzung für Klimaschutz essentiell

Weltraumprogramme ermöglichen neue Geschäftsmodelle

Endlich umsonst surfen

Fit für kommende Gaskrisen

Britische Sitze auch für europäischen Wahlkreis nutzen

EU muss in Bonn Zepter in die Hand nehmen

Ungarn und die Slowakei müssen endlich liefern

Neue Abgastests werden Schummeleien erschweren

Schlupflöcher in der Lebensmittelkette schließen

Taktische Spielchen statt ernsthafter Verhandlungen

Finanzminister müssen ihre Blockade gegen Steuerfairness aufgeben

Heiße Luft statt nachhaltiger Strategie

Briten verdrängen, vermeiden und verschleppen

FES-Studie zeigt klare Mehrheit für zielgerichtete Weiterentwicklung der EU

Lückenlose Aufklärung im Fipronil-Skandal

Zukunftsstrategie im Sinne von Verbrauchern und Arbeitnehmern auf den Tisch

Hiobsbotschaften erschüttern Autobranche

Justizreform verstößt gegen gemeinsame europäische Werte

Wir in Europa. Wir, das sind die 
27 SPD-Abgeordneten 
im Europäischen Parlament.

Erfahren Sie mehr über uns