Klimaschutz macht keinen Halt vor Corona-Krise

Petersberger Klimadialog

Zum Abschluss des 11. Petersaberger Klimadialogs, an dem mehr als 30 Umweltministerinnen und -Minister aus der ganzen Welt, Bundeskanzlerin Angela Merkel und UN-Generalsekretär Antonio Guterres teilnehmen, erklärt MdEP Delara Burkhardt, klimapolitische Sprecherin der SPD-Europaabgeordneten:

“Klimaschutz macht vor der Corona-Krise nicht Halt. Das ist die Botschaft, die vom diesjährigen Petersberger Klimadialog ausgeht. Dieses Bekenntnis ist umso wichtiger, da die UN-Klimakonferenz in Glasgow dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurde. Für die EU heißt das, dass sie noch dieses Jahr ihr Ziel der Klimaneutralität bis 2050 in Gesetzesform gießen und eine Steigerung des Klimaziels für 2030 auf 55% beschließen muss und weitere wichtige Umwelt- und Klimagesetzgebung nicht auf die lange Bank schieben darf."          

„In welcher Welt wollen wir nach der Corona-Krise leben? Diese Frage müssen sich die Regierungen weltweit stellen, wenn bald Konjunkturpakete von historisch unvergleichbarem Ausmaß aufgelegt werden. Für die EU muss jetzt gelten, dass am Green Deal und seinen Zielen nicht gerüttelt werden darf. Im Gegenteil: Der Green Deal ist Europas Antwort auf die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen.“

„Wir müssen unbedingt vermeiden, dass Konjunkturpakete jetzt Fakten schaffen, die noch auf Jahre und Jahrzehnte das Klima und die Vielfalt der Arten gefährden. Deshalb muss der European Green Deal die Leitlinie und das Herzstück des Wiederaufbauprogramms für Europa sein. Massive Investitionen in Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und ressourcensparende Erneuerung der Industrie zusammen mit ambitionierten Klimazielen schützen das Klima und Arbeitsplätze. Ich bin froh, dass mit Umweltministerin Svenja Schulze und mit Vizepräsident Frans Timmermans zwei Personen an entscheidenden Stellen in der Bundesregierung und der Europäischen Kommission tätig sind, die dies genau so sehen.“

„Auch wenn jetzt Poltikerinnen und Politiker von CDU, CSU und FDP am Green Deal sägen wollen: Der Petersberger Klimadialog und die zahlreichen Aufrufe von Zivilgesellschaft und Unternehmensvertreterinnen und -Vertretern zeigen zum Glück, wie groß der gesellschaftliche Konsens für mehr Klima- und Umweltschutz immer noch ist.“

Veranstaltungshinweis in diesem Zusammenhang: Am Mittwoch, 13. Mai 2020, von 18.30 bis 19.30 veranstaltet MdEP Delara Burkhardt zusammen mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans ein Zoom-Webinar unter dem Titel „Mit dem Green Deal aus der Krise?“ 

Registrierungist unter folgendem Link möglich: https://www.delara-burkhardt.eu/anmeldung-webinar-green-deal/