Auftrag für ein soziales und nachhaltiges Europa

Europa-SPD nominiert Udo Bullmann für Wiederwahl zum Fraktionsvorsitz / English version below

Die Gruppe der deutschen SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament nominiert Udo Bullmann, amtierender Vorsitzender der sozialdemokratischen Fraktion im Europaparlament, für die Wiederwahl zum S&D-Vorsitzenden. Das hat der Vorsitzende der Europa-SPD, Jens Geier, den Vorsitzenden der anderen nationalen Delegationen der S&D-Fraktion mitgeteilt.

„Die deutsche Delegation steht geschlossen hinter Udo Bullmann“, so Jens Geier. „Die Wählerinnen und Wähler haben vor knapp zwei Wochen ein klares Zeichen für einen Aufbruch gesetzt – hin zu einem sozialen und nachhaltigen Europa. Die kommenden fünf Jahre sind entscheidend, um ihren Auftrag zu erfüllen und diese neue Richtung einzuschlagen. Wir sind überzeugt, dass Udo Bullmann der richtige ist, um uns weiter auf diesem Weg zu führen.“

„Seit seiner Wahl zum Vorsitzenden der S&D-Fraktion vor 14 Monaten hat Udo Bullmann bereits entscheidende Weichen gestellt für eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in Europa. Gemeinsam mit uns und hochgeschätzten Kolleginnen und Kollegen in der S&D-Fraktion hat Udo Bullmann ein konkretes Programm für eine grundlegende sozialökologische Wende entwickelt und vorangetrieben. Im Sinne der Nachhaltigkeitsziele 2030 der Vereinten Nationen wollen wir den Klimawandel konsequent bekämpfen, ohne die Last dieser Transformation auf sozial schwache Menschen abzuwälzen. Diese Agenda ist im vergangenen Jahr unter Udo Bullmanns Führung zum Alleinstellungsmerkmal unserer Fraktion geworden und macht uns zur tonangebenden fortschrittlichen Kraft in Europa. Udo Bullmann hat die Verhandlungen zum Programm der kommenden Legislaturperiode mit den anderen Fraktionen unmittelbar nach der Europawahl aufgenommen und dabei unmissverständlich klargemacht: Inhalte haben für uns Priorität, inhaltsleeres Postengeschacher wird es mit uns nicht geben.“

„Udo Bullmann ist ein leidenschaftlicher Sozialdemokrat und Europäer. Er bringt nicht nur große politische Erfahrung mit, sondern auch den Mut, neue Wege zu beschreiten. Er steht für ein Europa, das über nationale Interessen hinausblickt. In seiner Zeit als Vorsitzender der deutschen Delegation sowie als Fraktionsvorsitzender hat er gezeigt, dass er Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde in dieser breiten Fraktion zusammenführen und starke Allianzen schmieden kann. Diese Stärke brauchen wir heute mehr denn je, um die vor uns liegenden Herausforderungen zu meistern.“

Udo Bullmann hat im Europäischen Parlament unter anderem folgende Aufgaben begleitet: Sprecher der S&D-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung, Leiter der SPD-Delegation sowie Vize-Präsident der S&D-Fraktion. Im März 2018 wurde Udo Bullmann zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Weitere Informationen: Büro Geier +32 228 47874 und Jan Rößmann +32 473 864 513 (Pressesprecher)

Jens Geier: German S&D delegation nominates Udo Bullmann for re-election as President of the Socialists and Democrats Group in the European Parliament

The German SPD-delegation nominates Udo Bullmann, the acting leader of the Socialists and Democrats Group in the European Parliament, for re-election as S&D President. The head of the German delegation Jens Geier announced the nomination to the heads of delegations of the S&D Group today.

Jens Geier states:

“The German delegation stands united behind Udo Bullmann. We are at a crucial point in European history. The next five years will be decisive for setting Europe on a new track of social justice and sustainability. We are convinced that Udo Bullmann is the right person to lead us on this way.

“Since his election as the new group leader 14 months ago, Udo Bullmann has already paved the way for a progressive change for the people in Europe. Together with us and dear colleagues in the S&D Group, Udo Bullmann has developed and advocated a concrete programme for a fundamental socio-ecological change in Europe that puts people and their wellbeing at the heart of our political action. With the UN 2030 Sustainable Development Goals as our compass, we want to fight climate change without putting the burden on the weakest members of our society. Under Udo Bullmann’s lead, our Group has become well known for this programme that makes us unique in the political landscape and the driving force for progressive change in Europe. He started negotiations with other political groups and governments to shape the agenda for the next five years already, always putting content before posts.

“Udo Bullmann brings not only great political experience to the role but at the same time the courage to embark on new paths. He has always been a strong advocate for a Europe that looks beyond national interests. As a group leader of the German delegation and as president to the Socialists and Democrats he has shown that he is capable of unifying comrades and friends standing together in our broad S&D progressive Group and forging strong alliances. This strength is needed more than ever to tackle the challenges that lie ahead of us.”

In his time in the European Parliament, Udo Bullmann has served as S&D coordinator for the Economic Committee, German delegation leader and Vice-President of the S&D Group. In March 2018, he was elected as President of the S&D Group.