Babette Winter

Mein Europa:

"Die Gründungsväter der EU wollten Krieg unmöglich machen auf diesem Kontinent. Das Ziel, den Frieden zwischen den Staaten, den Menschen in Europa zu bewahren war damals so richtig und aktuell wie heute und ist auch mein Hauptmotiv, mich mit ganzer Kraft der Europapolitik zu widmen. Demokratie und Freiheit sind nicht selbstverständlich - wir müssen immer wieder darum kämpfen."

Politischer Werdegang

  • Seit Januar 2019: Abgeordnete für Thüringen im Europaparlament
  • Nov. 2014 - Nov. 2016: Beisitzerin im Landesvorstand der SPD Thüringen 
  • 2012- 2016: Mitglied im Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF)
  • 2014 - 2015: Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Erfurt
  • 2002 - 2004: Mitglied im Landesvorstand der NRW-SPD, Gründung der Arbeitsgruppe Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • 1995-2000: Sachkundige Bürgerin im Wirtschaftsausschuss der Stadt Münster
  • 1989 - 2004: Diverse ehrenamtliche Tätigkeiten in Gremien der SPD Münster, u. a. stellv. Unterbezirksvorsitzende, Ortsvereinsvorsitzende OV Münster-Geist und OV Münster-Angelmodde
  • Seit März 1989 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD)

Kontakt

Ausbildung und Beruf

  • 2014 - 2018: Staatssekretärin für Kultur und Europa, Thüringer Staatskanzlei, Erfurt
  • 2012 - 2014: Leitung des Referats „Umweltpolitik“ im Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, Erfurt
  • 2010 - 2011: Referentin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union, Brüssel
  • 2004 - 2010: Leiterin des Fachbereichs Öffentlichkeitsarbeit und Verbraucherinformation und Pressesprecherin des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen/Essen
  • 1992 - 2003: Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit, Technologiemarketing im Institut für Chemo- und Biosensorik, Münster
  • 1991: Promotion zur Dr. rer. nat. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1983 - 1988: Studium der Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Persönliches

  • Geboren 1964 in Castrop-Rauxel, 2 erwachsene Kinder
  • Interessen: Lesen, Handarbeiten, Radtouren

Bürgerschaftliches Engagement

  • Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen Herne e. V.
  • Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen Erfurt e. V.
  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.